Homologation nach DMSB-Reglement Starterbatterien

Seit dem 01.07.17 werden Starterbatterien auf Lithium Basis erstmals im Rahmen des DMSB-Reglements von offizieller Seite für eine Anwendung im Motorsport berücksichtigt.

Ab sofort sind nun alle unsere LITEBLOX Modelle LB11XX / LB19XX / LB26XX entsprechend homologiert und auf der Liste “DMSB-registered Lithium Ion battery” online einsehbar: download

In eigener Sache:
Als Deutscher Hersteller arbeiten wir von Anfang an eng mit dem Deutschen Motorsport Bund in der Angelegenheit zusammen und hatten erst kürzlich letzte Details im Rahmen eines technischen Ausschusses begleitend abgestimmt.

Wir entschuldigen uns vor diesem Hintergrund für die Verzögerung und bieten betroffenen Kunden nun auf Kulanz ein kostenfreies Update auf unseren aktuellen Produktstand: Anmeldung zum Service

Crashtest LITEBLOX batteries im Motorsport

“Mein “Praxistest” hat gezeigt dass man sich in keinsterweiße sorgen machen muss
dass die Befestigung nicht ausreicht!”

Heute erreichte uns ein Paket von Holger Hovemann, der die LITEBLOX LB2280 (GEN1) seit etwa zwei Jahren erfolgreich im Bergrennsport einsetzt und leider beim vergangenen Bergrennen in Mickhausen mit gut 140km/h frontal in einen Baum einschlug.
Holger hat den Crash verhältnismäßig nur leicht verletzt überstanden und auch unsere LITEBLOX macht nach wie vor eine gute Figur.
Ersterem wünschen wir eine schnelle Genesung & der zweite Patient geht nun bei uns in Reha – mehr dazu in Kürze…

crash hovemann mickhausen batterie

(Holger ist in der o.g. Sache auf uns zugekommen, nicht anders herum)

Gesamtsieg beim ADAC Hillclimb Bergpreis auf LITEBLOX

“Die Betriebsspannung über 13V ist wirklich gigantisch
und geht auch im Standgas null in die Knie….
…der Anlasser hat noch nie so schnell beim Starten gedreht.
Also bin wirklich begeistert.”

Opel Kadett C Lotus V8

Mit unserer LITEBLOX LB2280 gehören die Elektronik-Probleme bei Hovemann Motorsport ab sofort der Vergangenheit an.
Vergangenes Wochenende fuhr der -nun gewichtsreduzierte- Opel Kadett C mit 5,7L Lotus V8 Motor beim ADAC Bergpreis am Schotten zum Gesamtsieg.

Hier ein paar aktuelle Impressionen des gelben Monsters: